Zurück

04.02.2020

Hörluchs eröffnet eigenes Schulungszentrum

Hörluchs ist ein Otoplastiklabor mit europaweit einmalig moderner 3D-Produktionsausstattung und Sitz in Hersbruck bei Nürnberg. Im Rahmen der EUHA wurde vor kurzem ein eigenes Schulungszentrum vorgestellt: Der Hörluchs Campus.

Er besteht aus hochmodernen Räumlichkeiten in ruhiger Umgebung, die ab 2020 zum Lernen, Lehren und Erfahren animieren. Der Campus umfasst einen Schulungsraum, einen Hörgeräte-Akustikraum, einen Schulungswintergarten und ein Labor mit Fräßplatzen. Bildschirme, eine Messstation, Flipboards, kostenloses WLAN und eine reichhaltige Verpflegung runden das Angebot ab. 

Im eigenen modernen Schulungszentrum werden wichtige Inhalte aus Theorie und Praxis modern und interaktiv vermittelt. Akustiker können dabei Fachschulungen buchen, an Praxisworkshops teilnehmen oder die Räumlichkeiten für eigene Tagungen und Veranstaltungen reservieren. 

“Wir möchten mit hochqualifizierten Referenten Ihren fachlichen Horizont erweitern und dabei helfen, diesen gewinnbringend bei Ihren Kunden einzusetzen.”
 Thomas Meyer, Geschäftsführer

Hörluchs setzt dabei auch individuelle Ideen um. Beispielsweise wird auf Wunsch ein Rundum-Sorglos-Paket inklusive Verpflegung, Rahmenprogramm und Übernachtung für die Kursteilnehmer zusammengestellt. Hörluchs kümmert sich hierbei sogar um die komplette Organisation. 

Bereits jetzt können Schulungen online gebucht werden. Unter anderem können Akustiker aus verschiedenen Praxis- und Produktschulungen rund um SE, GS, IEM und ICP auswählen. Weitere Fach- und Onlineschulungen sind laut Hörluchs bereits in Planung. Detaillierte Infos zum Schulungszentrum und zu den Kursen können der Hörluchs Campus-Homepage auf www.hörluchs-campus.de entnommen werden.