Zurück

13.05.2020

Red Dot Award für Moxi Jump R von Unitron – Unitron gewinnt zum sechsten Mal den hoch angesehenen Red Dot Award

Fellbach, im Mai 2020  – Unitron gibt bekannt, dass sie zum sechsten Mal den Red Dot: Product Design 2020 Award gewonnen haben. In diesem Jahr wurde das aktuelle Hörsystem Moxi™ Jump R ausgezeichnet, welches branchenführend bei der Klangqualität ist und dem  Hörgeräteträgern eine benutzerfreundliche Technologie bietet, die sich automatisch an die Hörumgebung des Benutzers anpasst.

Der Red Dot Award geht auf das Jahr 1955 zurück und ist eine international anerkannte Auszeichnung für herausragendes Produktdesign. “Die Auszeichnung mit diesem Award ist eine große Ehre für uns”, sagt Sandra Fulton, Unitron Vice President of Global Marketing. “Sie unterstreicht unsere globale Spitzenposition beim Design von Hörsystemen, ausgehend von der Entwicklung sowie Optimierung der Funktionen bis hin zum Endprodukt.“

Das 2019 eingeführte Klangverarbeitungssystem im Moxi Jump R verwendet maschinelles Lernen, einen Zweig der künstlichen Intelligenz, um Klänge auf der Grundlage der Hörumgebungen des Benutzers automatisch zu erkennen, zu klassifizieren und anzupassen. Dazu gehören sieben verschiedene Hörumgebungen, die sich über die Bereiche „ruhige Umgebung“, „Gespräche in ruhiger Umgebung“, „Gespräche im Störgeräusch“ und „Musik“ erstrecken.

Darüber hinaus können Moxi Jump R Hörsysteme mit jedem Apple- und Android-Gerät direkt verbunden werden, sodass der Hörgeräteträger freihändige Telefonate, Videoanrufe und Stereo-Media-Streaming auf beiden Ohren genießen kann. Der Lithium-Ionen-Akku bietet 24 Stunden Hörgenuss bzw. 16 Stunden Hörgenuss bei 8 Stunden Media-Streaming.

“Unsere benutzerorientierte Designphilosophie basiert auf der Prämisse, dass unsere Technologie einfach zu bedienen sein und eine optimale Klangqualität bieten sollte, damit Menschen, die ihren Hörverlust akzeptiert haben, wieder Anschluss an ihr Leben, ihre Lieben und alles dazwischen finden können”, sagt Corey Banham, Senior Design Manager bei Unitron. “Das Moxi Jump R ermöglicht dies, indem es Ästhetik, Komfort und intuitive Bedienbarkeit in einem hochmodernen Gerät vereint”.

Über die Remote Plus App kann der Hörgeräteträger die Moxi Jump R Hörsysteme steuern, die Lautstärke regulieren, die Balance einstellen sowie die Leistung der Hörsysteme in Echtzeit über das Smartphone bewerten. Die App ermöglicht es den Kunden auch, über eine Cloud-Technologie mit ihren Hörakustikern in Verbindung zu treten, um das bestmögliche Ergebnis aus der Anpassung zu erhalten. Die Coach-Funktion der Remote Plus App sendet an die Smartphones der Nutzer Tipps und Ratschläge, wann sie z.B. ihre Batterien aufladen sollten, wie sie ihre Geräte schonend reinigen, Details zur Nutzung und vieles mehr.

“Da wir uns auf einen technologisch versierteren Kundenkreis konzentrieren, müssen unsere Hörsysteme den Benutzern eine Reihe von Funktionen bieten und gleichzeitig die Klangqualität und das Benutzererlebnis optimieren. Die Auszeichnung mit dem Red Dot Award ist eine weitere Anerkennung dafür, dass Unitron eine Vorreiterrolle im Bereich der Hörakustik einnimmt”, sagte Banham.

Die Red Dot Jury setzt sich aus rund 40 internationalen Experten zusammen, die jährlich Tausende von Einsendungen von Herstellern und Produktdesignern aus der ganzen Welt prüfen. Die Produkte werden auf der Grundlage von Qualität, Leistung, Innovationsgrad und ökologischer Verträglichkeit bewertet.