Zurück

07.11.2020

Starkey und OrCam kooperieren bei wegweisender Unterstützungstechnologie für hörgeschädigte und sehbehinderte Menschen

Aus der Kooperation entstand eine kombinierte Lösung für Personen, die sowohl an einem Hörverlust als auch an einer Sehbehinderung leiden.

Hamburg (Oktober 2020) – Starkey und OrCam sind beides Pioniere in der Technologieentwicklung, die auf eine lange Geschichte zurückblicken können und deren gemeinsames Ziel es ist, Menschen zu helfen, ein unabhängigeres und gesünderes Leben zu führen. Die Firmen haben sich zusammengetan, um neue Wege im Bereich der Unterstützungstechnologie zu beschreiten. Starkey und OrCam Technologies kombinieren ihre außergewöhnlichen Technologien, um Menschen zu unterstützen, die sowohl an einem Hörverlust als auch an einer Sehbehinderung leiden. Das Ergebnis ist eine Lösung, bei der die Livio Edge AI Hörsysteme über eine drahtlose Verbindung mit der OrCam MyEye gekoppelt werden. So kann der Träger gleichzeitig von besserem Hören aber auch von visuellen Informationen, die über das Hören verfügbar gemachten werden, profitieren.

“Mit dem Livio AI haben wir das Hörgerät in ein multifunktionales, gesundheitsförderndes Gerät mit integrierten Sensoren und künstlicher Intelligenz verwandelt “, sagt Dr. Achin Bhowmik, Chief Technology Officer, Ph.D. bei Starkey. “Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz verknüpfen wir die Hörgesundheit des Trägers mit seiner allgemeinen Gesundheit und dem Wohlbefinden. Die Kompatibilität unserer Hörsysteme mit der OrCam MyEye ermöglicht es uns, noch größere Erfolge in unserem Bestreben zu erzielen, den Menschen zu einem glücklicheren und gesünderen Leben zu verhelfen, indem wir die menschliche Wahrnehmung und Kognition durch fortschrittliche Technologie verbessern und erweitern”.

Starkey’s Livio Edge AI Hörsysteme bieten in anspruchsvollen Hörumgebungen branchenführende Klangqualität und Klangverarbeitung. Mit einem einfachen Doppeltippen ermöglicht der Edge Modus dem Hörsystemträger, die Leistungsfähigkeit der künstlichen Intelligenz zu nutzen, indem er umgehend eine KI-basierte Analyse der akustischen Umgebung durchführt und sofortige Anpassungen vornimmt.

Die drahtlose und leichte OrCam MyEye ist die fortschrittlichste Unterstützungstechnologie, die blinden oder sehbehinderten Menschen zu mehr Unabhängigkeit verhilft, indem sie visuelle Information auditiv zugänglich macht. Das Gerät ist klein und kann an jeder beliebigen Brille befestigt werden. Durch die Nutzung künstlicher Intelligenz liest OrCam MyEye gedruckten und digitalen Text diskret vor – von jeder Oberfläche – in Echtzeit. Das Gerät erkennt auch Gesichter von Personen, identifiziert Produkte, Farben, Geldscheine und vieles mehr – alles offline, ohne dass ein Smartphone oder W-Lan erforderlich ist. So wird sowohl Audiokommunikation in Echtzeit als auch der Datenschutz gewährleistet. Wenn das Gerät mit den Livio Edge AI Hörsystemen gekoppelt wird, wird der Ton der OrCam MyEye drahtlos direkt in die Hörsysteme übertragen.

“Menschen, die sowohl an Seh- als auch an Hörverlust leiden, finden kaum Lösungen, die beide Einschränkungen behandeln”, so Amnon Shashua, Mitbegründer und Co-CEO von OrCam Technologies. “Die Zusammenarbeit von OrCam und Starkey ist eine tolle Möglichkeit zu demonstrieren, wie Orcam es geschafft hat, fortschrittliche Methoden der computergestützten Bildverarbeitung und des maschinellen Lernens anzuwenden, um die visuelle Welt in Audio zu übertragen und in Kombination mit Starkey’s Livio Edge AI Hörsystemen eine echte und umfassende Lösung zu liefern. Dieser ganzheitliche technologische Ansatz ermöglicht Menschen mit Seh- und Hörverlust einen unabhängigeren Zugang zu unserer Welt”.

Quelle: Starkey, OrCam