Zurück

10.10.2020

Neue Hörsystem-Klasse sichert einzigartiges Hör-Erleben

ReSound ONE ist Highlight der GN Hearing auf der weltgrößten digitalen Hörgeräte-Messe 2020

<Münster, 9. Oktober 2020> Es ist das Highlight der GN Hearing beim EUHA-Kongress, der größten Hörakustik-Messe der Welt: Hörsystem ReSound ONE steht für einen wegweisenden Ansatz für natürliches Hören mit Technik. Das System verbindet die audiologischen Vorteile eines Hörgerätes mit externem Hörer (RIE) mit denen eines Im-Ohr-Hörgerätes. Es steht somit für eine neue Hörsystem-Klasse, die sich im Hörakustik-Fachgeschäft besser als je zuvor für die individuelle Ohrform von Trägerin bzw. Träger personalisieren lässt. Zudem bietet ReSound ONE optimale Vernetzung mit iPhone, Android Smartphone oder TV sowie erweiterte Steuerungsoptionen per App und die weltweit fortschrittlichste Akku-Lösung für Hörgeräte. Erstmals vorgestellt wird ein spezieller Klangverstärker, der deutlich besseres Verstehen bei Gesprächen durch Atemschutzmasken ermöglicht und den der Hörakustiker auch über die Funktion ReSound Assist Live bei einer Online-Feineinstellung aktivieren kann. Darüber hinaus präsentiert die GN Hearing auf der Messe, die aufgrund von COVID-19 in diesem Jahr erstmals digital ausgetragen wird, zahlreiche weitere audiologische Produkte für bestes Hören und smarte Hörgerätevernetzung – und damit ein umfangreiches Portfolio für unterschiedlichste Kundenwünsche und für jeden Grad an Hörschädigung.

Mit ReSound ONE stellt Hörgeräte-Hersteller GN Hearing einen grundlegend neuen Hörgeräte-Ansatz vor. Dieser erfährt seit der Markteinführung Anfang September eine breite und überaus positive Resonanz am Markt und in den Medien. – „Jede Ohrform ist so einzigartig wie ein Fingerabdruck und sie prägt unser individuelles Hör-Erleben“, erläutert Jochen Meuser, Geschäftsführer der GN Hearing GmbH, die Hintergründe. „Doch bislang nutzen etwa 90 Prozent der deutschen Hörsystem-Träger Technik, deren Mikrofone die Individualität eines jeden Ohres nicht berücksichtigt. Der Schall wird mit Standardmikrofonen hinter der Ohrmuschel aufgenommen. Dann wird er so bearbeitet, dass der Eindruck entsteht, er hätte den Gehörgang direkt erreicht. Durch diesen standardisierten Ansatz wird der Schall vermittelt und unvollständig wiedergegeben. Das erschwert es, Signale zu orten und störende Geräusche zu ignorieren.”

Weltweit erstes vollausgestattetes* Hörsystem mit Mikrofon und Receiver im Ohr (M&RIE)

Die GN Hearing, die die Entwicklung der Hörtechnik in den zurückliegenden Jahrzehnten immer wieder mit innovativen Impulsen prägte, betritt mit ReSound ONE einmal mehr technologisches Neuland: In achtjähriger Entwicklungsarbeit ist es ihren Ingenieuren gelungen, ein Hörsystem zu schaffen, bei dem neben einem externen Hörer auch ein zusätzliches Mikrofon direkt im Gehörgang platziert wird. Hörakustikerin bzw. Hörakustiker können das System auf grundsätzlich neue Art an das jeweilige Ohr anpassen. Erreicht werden eine spürbar bessere Klangqualität sowie ein deutliches Plus bei Gesprächen in lauter Umgebung.

„ReSound ONE ist das weltweit erste vollausgestattete* Hörsystem mit M&RIE, also mit Mikrofon & Receiver-In-Ear-Design“, so Jochen Meuser. „Zudem bietet es mit der Automatik All Access und mit der Ultra Focus Funktion noch zwei weitere audiologische Features, die es so bislang nicht gab. Und die Trägerinnen und Träger kommen in den Genuss optimaler Vernetzung mit iPhone, Android Smartphone oder TV. Über die ReSound Smart 3D App, deren Funktionalität jetzt nochmals erweitert wurde, können sie ihr Hör-Erleben komfortabel steuern. Sie profitieren von der weltweit führenden Akku-Technik für Hörgeräte oder können alternativ eine Variante mit Batterie wählen. Optional und ergänzend kann der Hörakustiker seinen Kunden Feineinstellungen live per App anbieten – nicht zuletzt in Zeiten von COVID-19 ein Plus und nun auch mit vielen Android Smartphones nutzbar.”

Messe-Neuheit: Spezieller Klangverstärker sorgt für besseres Verstehen mit Atemschutzmasken

Ein weiteres Plus, das beim Digitalen Kongress erstmals vorgestellt wird: Bei Hörsystem ReSound ONE kann ab sofort auch ein spezieller Klangverstärker für Atemschutzmasken genutzt werden. – „Die üblichen Masken, die wichtigen Schutz vor einer Infektion mit COVID-19 bieten, erschweren die tägliche Kommunikation ganz erheblich“, erklärt Jochen Meuser. „Insbesondere Konsonanten werden gedämpft und somit noch schlechter verstanden. Zudem können sich die schwerhörigen Menschen nun nicht mehr mit dem Lippenbild ihrer Gesprächspartner behelfen; laut Untersuchungen mindert schon das allein das Sprachverstehen um 30 Prozent.1 Doch mit unserem neuen Sound Enhancer wird das Verstehen mit Masken spürbar erleichtert, klangliche Verzerrungen werden wirkungsvoll ausgeglichen. Um die neue Funktion nutzen zu können, ist gegebenenfalls nicht einmal ein Besuch beim persönlichen Hörakustiker erforderlich. Er kann den Klangverstärker nämlich auch bei einer Online-Feineinstellung über die ReSound Smart 3D App aktivieren.”

Darüber hinaus präsentiert ReSound beim EUHA-Online-Event ein umfassendes Portfolio an Maßstab setzenden audiologischen Lösungen für jeden Grad an Hörschädigung sowie für unterschiedlichste Kundenwünsche. So ist Hörsystem ReSound LiNX Quattro nun nicht nur als Mini-Hörgerät mit externem Hörer – wahlweise mit Akku oder Batterie – sowie in zwei maßgefertigten Im-Ohr-Bauformen erhältlich; es wird jetzt auch in drei Hinter-dem-Ohr-Designs sowie als Standard Ex-Hörer-System (RIC 61) angeboten. Gleichfalls neu ist Super Power Hörsystem ReSound ENZO Q, das in zwei Hinter-dem-Ohr-Bauformen (HdO 88 und HdO 98) erhältlich ist und seine Träger mit einem deutlichen Plus an Verstärkung sowie mit besten Anbindungsoptionen unterstützt. Wegweisende bimodale Lösungen aus Hörgerät und Hörimplantat bietet ReSound gemeinsam mit seinem strategischen Partner Cochlear im Rahmen der Smart Hearing Alliance.

„Natürlich ist es schade, dass der diesjährige EUHA-Kongress aufgrund von COVID-19 nicht in gewohnter Form stattfinden kann“, so noch einmal Jochen Meuser. „Zugleich jedoch freuen wir uns, unseren vielen Partnerinnen und Partnern im Rahmen dieses ersten virtuellen EUHA-Kongresses begegnen zu können, um ihnen insbesondere das bahnbrechende ReSound ONE vorzustellen. Mit unserem neuesten Produkt sowie mit unserem umfassenden Portfolio an exzellenten audiologischen Lösungen bieten wir dem Hörakustik-Fachhandel beste Voraussetzungen für die Versorgung hörgeschädigter Menschen, die vielfältigste individuelle Bedürfnisse und Wünsche haben.”

*Mikrofon im Ohr und zwei Standard-Richtmikrofone, Direktionalitäts-Optionen, Audio-Streaming

1 T Hnath-Chisolm, L Hanin, L Kishon-Rabin (Dec 1988). Voice Fundamental Frequency as an Auditory Supplement to the Speechreading of Sentences A Boothroyd, Ear Hear

Bild: ReSound